Drucken
Das Substantiv im Akkusativ
Ergänzung
E. - wie im Deutschen - zu Vollverben mit Wen-Ergänzung
("transitive Verben")
Respice finem! Behalte das Ergebnis im Auge!
mit Wen- oder Wem-Ergänzung bei Bedeutungsunterschied wie
consulere um Rat fragen       (m. Dat.: sorgen für)
providere        vorhersehen   (m. Dat.: sorgen für
temperare       leiten               (m. Dat.: schonen)
cavere            sich hüten vor (m. Dat.: sorgen für)
timere             fürchten          (m. Dat.: in Sorge sein um)
Timeo Danaos et dona ferentes. Ich fürchte die Griechen, auch wenn sie Geschenke bringen.
E. - anders als im Deutschen - zu Vollverben mit Wen-Ergänzung
iubere befehlen, vetare verbieten (ad-) aequare gleichkommen, adiuvare helfen, deficere jdm. ausgehen, fugere fliehen vor, sequi folgen, ulcisci sich räschen an, decet es ziemt sich für jdn.
Vires nos deficiunt. Die Kräfte gehen uns aus.
der Bewegung,
wenn die Richtung durch den Namen einer Stadt oder kleinen Insel angegeben wird
z.B. ire, venire, proficisci
Romam eamus! Lasst uns nach Rom gehen!
aller Art
deren Bedeutung durch die Ergänzung wiederholt wird ("Akkusativ des Inhalts", auch bei intrans. Verben)
z.B. pugnare pugnam, servire servitutem
Zenon dicit solos sapientes esse, si servitutem serviant, reges. Zenon sagt nur die Weisen seien, auch wenn sie in Sklavenschaft leben, Könige.
mit doppeltem Akkusativ der Person und Sache wie
docere aliquem                              jdn. etwas lehren
poscere / flagitare aliquem aliquid von jdm etwas
                                                       fordern

(inter-) rogare aliquem aliquid        jdn. etwas fragen
Quid nunc te, asine, litteras doceam? Wozu soll ich nun dich, du Esel, Literatur lehren?
Sinnträger
E. zu kopulativen Verben , die durch einen Gleichsetzungsakkusativ einen neuen Sinn erhalten
dicere, appellare, nominare, vocare   nennen
ducere, existimare, iudicare, putare   halten für
facere, efficere, reddere                     machen zu
se praebere, se praestare                  sich zeigen als
Puto te sapientem. Ich halte dich für weise.
freie Angabe
Acc. exclamationis Ausruf O me miserum! O ich armer Mensch!
Akk. der räumlichen und zeitl. Erstreckung Strecke oder Zeitraum Graeci Troiam decem annos obsederunt. Die Griechen belagerten Troja zehn Jahre lang.
Akk-Adverbialapposition besonders zeitlich befristete Ämter bei Eigennamen Quotiens me consulem interficere conatus es? Wie oft hast du versucht, mich als Konsul zu töten?
Attribut
Akk. der räumlichen Erstreckung bei Adjektiven genaue Länge Taleae pedem longae in terram infodiebantur. Pfähle, die einen Fuß lang waren, wurden in die Erde eingegraben.
Akk. der Beziehung (Acc. graec.)
bei Adjektiven
Gültigkeitsbereich einer Aussage Cynthia, verba levis! Cynthia, unzuverlässig hinsichtlich ihrer Aussagen!
Akk.-Apposition
bei Substantiven
besonders Gattungsnamen wie „Stadt“ oder „Fluss“ bei Eigennamen Caesar ad oppidum Noviodunum contendit. Caesar eilte zur Stadt Noviodunum.